leer.gif leer.gif leer.gif
Meine Komposition des Monats


Allmonatlich gibt es hier eine meiner Kompositionen zum Anhören (mp3) und Anschauen (PDF) Öffentliche Aufführungen (auch Schülerkonzert) bitte ich ordnungsgemäß bei der GEMA anzumelden. Entgegen landläufiger Vorstellungen ernähren sich nämlich auch Komponisten nicht ausschließlich von Applaus . . .

Komposition des Monats August:

FLOHPOLKA

Ferdinand Loh (1869 - 1927) schrieb sein opus magnum Flohwalzer" im Jahre 1890. Der Titel, unter dem das Werk berühmt wurde, beruht (wie bei Beethovens "Für Elise") auf einem Lesefehler, zu dem Lohs Namenssignatur "F.Loh" Anlass gab. Der Zufall spielte mir das Manuskript eines weiteren, bisher unbekannten Werk des Meisters in die Hände, das hiermit der Öffentlichkeit übergeben zu können ich mich freue. Der Flohwalzer ist meines Wissens der einzige Walzer der europäischen Musikgeschichte im Viervierteltakt. So überrascht es nicht, dass die Flohpolka im Dreivierteltakt steht. Bei den Flöhen ist eben alles anders.
Christian Schomers

Literatur: Eric Baumann: Der Komponist Ferdinand Loh und sein opus magnum. Zürich 1996.




Copyright © 2010 by Christian Schomers. Alle Rechte vorbehalten.
eMail: christian-schomers@web.de - Haftungsausschluss
 
leer.gif