leer.gif leer.gif leer.gif
Hier einige von meinen Gedichten


Weitere Gedichte sind zu finden in:
Christian Schomers: Nicht ganz dichte Gedichte, Tübingen 2009
und
Christian Schomers: vers zwickt vers rückt, Tübingen 2011
jeweils zum Preis von 10 € zu bestellen bei Kontakt

Wochengedicht zur 32. Woche:



EINMALEINS

Kein Rad ist wie mein Rad,
denn mein Rad ist ein Einrad!

Der Kluge weiß: ein zweites Rad,
dass man das gar nicht nötig hat.
Wer das Kunststück einmal kann,
kommt auf einem auch voran.

Ich fahre locker meine Schlenker
ganz ohne Bremse, ohne Lenker.
Was schert mich Klingel oder Licht.
Der Glückliche braucht so was nicht.

Ich hab nur eins, die andern zwei.
Ich habe meine Hände frei.
Und Tempo brauche ich nicht viel.
Der Weg ist wie man weiß das Ziel.

Ich fahr vergnügt und stundenlang
und mir genügt der erste Gang.
Das kostet nur den halben Preis.
Was ich nicht hab, macht mich nicht heiß.

Muss höchstens einen Reifen flicken.
Die Technik macht mir keine Zicken.
Denn Teile, die nicht existieren,
die braucht man nie zu reparieren.

Todesmutig wie die Adler
sehe ich die andern Radler,
wie sie unter Höllenqualen
malträtieren die Pedalen,
absolvieren Monstertouren,
wandeln auf Jan Ulrichs Spuren.

Lass sie Kilometer fressen!
Bin am Straßenrand gesessen
während sie vorüberrauschen.
Nee, mit euch will ich nicht tauschen!

Auf zweien ist es eine Qual.
Mein Rad ist herrlich minimal.
Kein Rad ist wie mein Rad.
Mein Einrad ist genial!

Christian Schomers 2012
www.christian-schomers.de





Copyright © 2010 by Christian Schomers. Alle Rechte vorbehalten.
eMail: christian-schomers@web.de - Haftungsausschluss
 
leer.gif